Traditionelle Thai Massage

Traditionelle Thai Massage. Streckung des Körpers.

Die klassische Thai Massage gehört zu den ältesten Heilmethoden der Welt. Als Begründer gilt der Leibarzt Buddhas. Überlieferungen zufolge brachte er die Philosophie dieser speziellen Massagetechnik von Indien über China nach Thailand. Die Thai Massage folgt einem gewissen Ablauf, bei dem der ganze Körper geknetet, gestreichelt und gedehnt wird. Unsere geschulten Masseure betrachten Ihren Körper als Ganzheit. Sie folgen mit den Fingern, den Handballen, Ellenbogen und teilweise mit den Knien den 10 Energielinien und allen wichtigen Muskeln Ihres Körpers. 

 

Eine Thai Massage

  • löst Verspannungen und beseitigt Verhärtungen. 
  • lockert, streckt und trainiert die Muskulatur. Sie trägt zur Verbesserung der Körperhaltung und des Gleichgewichts bei.
  • fördert die Beweglichkeit, Flexibilität und Elastizität des gesamten Körpers.
  • unterstützt die Durchblutung und fördert den Lymphfluss sowie den Stoffwechsel.
  • beruhigt den Geist, entspannt und belebt zugleich.

Die Thai Massage eignet sich für jede Altersgruppe. Die jeweiligen Massagetechniken passen wir selbstverständlich auf Ihre körperlichen Probleme, Beschwerden und persönlichen Empfindungen an.

 

Thai Massagen können die Behandlung folgender Beschwerden wohltuend unterstützen:

  • Chronische oder akute Muskelschmerzen aufgrund einer ungünstigen Körperhaltung oder einseitiger Belastung.
  • Verkürzte Muskeln, Mangel an Flexibilität.
  • Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Beinschmerzen, Kopfschmerzen.
  • Stress und Erschöpfung.

Unmittelbar nach der Behandlung verspüren Sie körperliches Wohlbefinden und eine wunderbare Entspannung, die lange anhält.